Argentinien

Argentinien ist der flächenmäßig zweitgrößte Staat Südamerikas.

Die soziale Situation des Landes ist in mehrerlei Hinsicht durch eine starke Ungleichheit gekennzeichnet. So gibt es ein sehr großes Wohlstandsgefälle zwischen Ober- und Unterklasse. Die  ärmsten 40 % der Bevölkerung müssen sich mit nur zehn Prozent des gesamten Volkseinkommens zufriedengeben. Wer es sich leisten kann, der verlässt die großen Zentren wie die Hauptstadt Buenos Aires und wohnt in den Vorstädten.

Weitere Infos und Meldungen zu diesem Thema:

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2008

2005