La Carolingia

Das Armenviertel „La Carolingia“ liegt ebenfalls unweit der Mülldeponie von Guatemala-City.

Hier erhalten Kinder in einer Tagesstätte eine Vorschulerziehung, werden beköstigt und medizinisch versorgt. In der Freizeit sind Spiel und Sport angesagt. Liebevoll werden Festtage vorbereitet und begangen. Auch die Eltern werden nach Möglichkeit eingebunden. Hausbesuche schaffen Vertrauen und zeigen, unter welchen schwierigen sozialen Bedingungen die Kinder aufwachsen.

Auch hier wird das Ziel verfolgt, den Kindern eine solche Ausbildung und Entwicklung zu ermöglichen, dass sie später einmal die Chance haben, ein “normales” Leben zu führen. Zum Erfolg tragen seit Jahren immer wieder Praktikanten bei, die die Jürgen Wahn Stiftung e.V. dorthin entsendet. Sie selbst sammeln auf diese Weise Erfahrungen, die ihr ganzes Leben bestimmen.

Weitere Infos und Meldungen zu diesem Thema:

2017

2015

2014

2013

2012

2009

2008

2007

2006

2005

2004