Mikrokredite

Die Jürgen Wahn Stiftung vergibt Kleinkredite (microcréditos) von je 150 US$ an bedürftige Frauen. Was bei uns kaum der Rede wert ist, ermöglicht Frauen in Guatemala City eine kleine selbstständige Existenz. Sie eröffnen mit dem Kapital meist einen Handel. Nach und nach zahlen sie das Geld in festgesetzten Beträgen einschließlich Zinsen zurück und das bei einer Inflationsrate von bis zu 20 %! Das zurückfliessende Geld wird wieder für Kleinkredite eingesetzt.

Treten Schwierigkeiten auf, so helfen sich die Frauen gegenseitig. Diese Frauen, sind gleichzeitig Mütter der in der Casita Amarilla betreuten Kinder. Da sie finanziell unabhängig werden, benötigen sie ihre Kinder nicht mehr als Arbeitshilfe beim Müllsammeln. So verstärkt sich der positive Effekt. Ganz zu schweigen von dem gesteigerten Selbstwertgefühl der Mütter.

Weitere Infos und Meldungen zu diesem Thema:

2017

2016

2015

2014

2012

2011

2010

2009

2008